Gästebuch

Bitte schreiben Sie in mein Gästebuch:

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben. Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
4 Einträge
Hanna Meyer aus Tülau schrieb am 21. November 2020 um 17:14:
"Was Hänschen nicht lernt..." Liebe Frau Kuhlmann, auch ich lerne etwas Neues.... Ende September kam meine 8-jährige Enkeltochter Lisa zu mir und fragte, ob sie mit Hilfe der App "Simple Piano" auf unserem Klavier lernen dürfe. Nach dem Tod meiner Mutter hatte ich dieses geerbt. Meine Mutter hatte bis zu ihrem Tode auf diesem Klavier meist kirchliche Lieder und Choräle gespielt. Handgeschriebene Notizblätter, versehen mit Titel, Nummern aus dem Gesangbuch befanden sich unter dem Klavierdeckel, diese habe ich aufbewahrt. Noch heute, 24 Jahre nach dem Tod meiner Mutter fühle ich mich ihr ganz nahe, wenn ich ich diese handgeschriebenen Notizen lese. Natürlich darf Lisa üben. Gerne habe ich die App "SimplePiano" auf mein Tablet geladen. Enkeltochter Lisa kommt nun mehrmals in der Woche zu uns, um Klavierspielen zu üben. Ich selber habe nun auch angefangen Klavier zu spielen. Es macht uns beiden Spaß, wenn gleich es mir als 65-jährige Frau wesentlich schwerer fällt. Ich sehe es als Chance in dieser sogenannten Corona-Zeit, die Chance der Hetze des Alltags zu entfliehen und mal wieder etwas Neues zu lernen. Herzliche Grüße Hanna Meyer
Waltraud Balandis aus 31228 Peine schrieb am 30. Oktober 2020 um 17:06:
Liebe Frau Kuhlmann, von Ellen Fricke, der Nußecken-Bäckerin, mit der ich befreundet bin, habe ich den Tipp bekommen, mal einen Blick auf Ihre Webseite zu werfen. Die schönen Texte gefallen mir sehr gut, die herbstlichen Bilder auch. Im Frühjahr wollte ich so gern mit Ellen zusammen an Ihrem Seminar in Goslar teilnehmen. Wie so vieles hat das Corona verhindert. Auch in der Weihnachtszeit wird wohl in diesem so total ungewöhnlichen Jahr nicht viel stattfinden. Aber das Gesundbleiben geht vor, so schwer es auch fällt, auf so vieles zu verzichten. Deshalb ist es so schön, einfühlsame Texte auf Ihrer Seite zu lesen. Ich schaue auf jeden Fall wieder bei Ihnen rein und grüße Sie ganz herzlich! Ihre Waltraud Balandis
Heike Schnepel aus Kolenfeld schrieb am 29. Oktober 2020 um 14:51:
Liebe Heidrun, Deine Webseite ist toll geworden. Und gerade im Moment, wo der 2. lockdown und der dunkle Monat November zusammen fallen, ist Deine Seite das richtige Seelenfutter.
Horst aus Hamburg schrieb am 3. Oktober 2020 um 15:10:
Eine ganz tolle Webseite haben Sie, Frau Kuhlmann.