Zwiebelkuchen

Der Zwiebelkuchen ist im Herbst, wenn die Zwiebeln geerntet werden,  ein Muss. Dazu gibt es frischen Federweißen. Für den Quark-Öl-Teig nehme ich:
350 g Mehl
150 g Quark
1 Ei
2 TL Backpulver
6 EL Öl
Milch nach Bedarf und Salz< Für den Belag nehme ich: 700 g Zwiebeln, glasig gedünstet, erkalten lassen 2 Becher Sauerrahm 4 Eier 50 g durchwachsenen Speck 150 g geriebenen Gouda mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Tabasco würzen Backzeit ca. 30 - 40 Minuten bei 200 °

Schreibe einen Kommentar